5. April 2016

Autoführerschein

Autoführerschein Fahrschule BB in Ubstadt

Die Führerscheinklassen und weiterführende Informationen für den Autoführerschein finde Sie hier.

Autoführerschein Klasse B/BF17 – Auf einen Blick:

  • Mindestalter: 18 Jahre, 17 Jahre bei BF17
  • Kraftfahrzeuge < 3500Kg, nicht mehr als 8 Sitzplätze (ohne Fahrer)
  • Anhänger bedingt möglich

Welche Fahrzeuge darf ich fahren?

Mit dem Führerschein der Klasse B ist es Ihnen erlaubt, Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3500kg zu führen, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind.

Darf ich einen Anhänger mitführen?

Mit diesem Führerschein ist es möglich, einen Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse < 750 kg, oder einen Anhänger > 750 kg, sofern jedoch die zulässige Gesamtmasse der Kombination Fahrzeug plus Anhänger nicht 3500 kg übersteigt, mitzuführen.

BF17 – Was bedeutet das?

Die Klassifizierung BF17 bedeutet: „Begleitetes Fahren mit 17“. Hier ist es also möglich, mit 17 Jahren eine Fahrerlaubnis zu erwerben. Die Fahrausbildung kann schon mit 16 1/2 Jahren begonnen werden, nach bestandener Prüfung bekommen Sie nach ihrem 17. Geburtstag eine Prüfungsbescheinigung, welche als Fahrerlaubnis für das Begleitete Fahren gilt.

Welchen Vorteil bringt BF17 mit sich?

Bis zu ihrem 18. Geburtstag können Sie am Steuer sitzen und sich im Straßenverkehr erproben  – vorrausgesetzt es ist eine Begleitperson mit in Ihrem Wagen. Somit ist es möglich, ein Jahr Fahrpraxis zu erlangen und Routine zu gewinnen, bis Sie sich schließlich alleine im Verkehr bewegen.

Welche Vorraussetzungen gelten für die Begleitperson?

Die Begleitperson bei BF17 muss 30 Jahre oder älter sein, seit mindestens 5 Jahren ununterbrochen einen Führerschein der Klasse B besitzen, muss das Drogenverbot und die „0,5-Promille-Grenze“ beachten, und darf nicht mehr als einen Punkt im Fahreignungsregister in Flensburg haben.

Zudem ist es erstrebenswert, dass die Begleitperson als Ansprechpartner und Unterstützung für den Fahrneuling dient.

 

Autoführerschein Klasse BE – Auf einen Blick:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Kombination der Fahrzeuge der Klasse B und einem Anhänger > 750 kg.

Wo liegt der Unterschied zur Klassse B?

Mit dem Führerschein der Klasse BE  ist es Ihnen erlaubt, Kraftfahrzeuge der Klasse B (also Kraftfahrzeuge mit einer Gesamtmasse von nicht mehr als 3500kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt sind) zu führen, jedoch MIT einem Anhänger, der eine Masse von 750 kg übersteigt. Die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination Fahrzeug plus Anhänger beträgt mehr als 3500 kg, darf jedoch 4.250 kg nicht überschreiten.